Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Prophylaxe

  • Unter Prophylaxe versteht man die Vermeidung von Erkrankungen.

    Dies ist im Bereich der Zahnmedizin nicht schwer, setzt aber eine enge Kooperation zwischen Praxisteam und Patient voraus.

    Zentraler Baustein der Prophylaxe ist die Aufklärung und Motivation des Patienten. Aber auch die regelmäßige professionelle Reinigung des Gebisssystems mit Beseitigung aller Beläge und Reizfaktoren und anschließender Schmelzhärtung - dies nennt man PZR = professionelle Zahnreinigung - trägt wesentlich zur Erhaltung der Mundgesundheit bei. So können die beiden häufigsten Erkrankungsformen Karies und Parodontitis weitgehend vermieden werden.

    Bei Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr gibt es ein bei der Gesetzlichen Krankenversicherung verankertes Recht auf kostenfreie spezielle Prophylaxeleistungen, die je nach Kariesrisiko sehr engmaschige Kontrollen und Schmelzhärtung vorsehen. Diese Leistungen sollten Eltern zur Gesunderhaltung ihrer Kinder in jedem Fall in Anspruch nehmen, um schon frühzeitig auftretende Zahnschäden zu vermeiden.

    Für Erwachsene können spezifische Programme angeboten werden, die sich an der Art und dem Umfang der Vorschädigung, der zahnärztlichen Versorgung, dem Kariesrisiko sowie gewisser mikrobieller und genetischer Rahmenbedingungen orientieren. Hier ist eine sehr individuelle Betreuung unserer Patienten möglich.

Zanmarzt Götte

Fröhnstraße 1, 66954 Pirmasens
office@zahnarzt-goette.de