Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zahnarzt Bernhard Götte

Jahrgang 1964
Beruflicher Werdegang

    • Praxisgründung: 01.04.1992
    • Mitglied der GOI ( Gesellschaft für orale Implantologie ) seit 15.01.1993
    • Mitglied der DGZMK ( Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde ) seit 15.04.1996
    • Mitglied in der DGFDT seit 20.11.2002 (Deutsche Gesellschaft Funktionsdiagnostik und –therapie)
    • Mitglied in der NAGP seit 09.09.2003 (Neue Arbeitsgruppe Parodontolgie)
    • Mitglied in der DGP seit 20.11.2003 (Deutsche Gesellschaft Parodontologie)
    • Mitglied in der DTL (Deutsche Tinnitus-Liga)
    • Mitglied der DGZS (Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin)
    • Obmann für Gruppenprophylaxe im Rahmen der Tätigkeit als Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege seit 1992 für zwei Kindergärten (Lukaskindergarten und - hort sowie Johanneskindergarten)
    • 2005 Gründung und seither Moderation des zahnärztlichen Qualitätszirkels Pirmasens-Zweibrücken
    • 2009 Co-Moderator und Gründungsmitglied im QZ CMD in Saarbrücken
    • 2012 Initiator, und Moderator des interdizsiplinären Arbeitskreises CMD/orofaziale Schmerzen in Pirmasens (Mitglieder verschiedener medizinischer Fachbereiche werden hier vereint)
    • Ständiges Mitglied der Schmerzkonferenz im Medizinischen Qualitätsnetz Zweibrücken
    • Weiterbildung auf dem Gebiet der schlafbezogenen Atmungsstörungen (Schlafapnoe, Schnarchtherapie u.a.) seit 2006
    • Träger des freiwilligen Fortbildungssiegels der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz seit 2006
    • Curriculare Weiterbildungen:
      Curriculum „Funktionsdiagnostik, Funktionstherapie und Kiefergelenkserkrankungen“ mit Abschluss bei der Akademie Praxis und Wissenschaft 2003 bis 2004
    • Seit 2004 anerkannter Tätigkeitsschwerpunkt (Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz):
      "Funktionsdiagnostik , Funktionstherapie und Kiefergelenkserkrankungen“
      Hierunter versteht man unter anderem die Diagnostik und die Therapie von CMD (craniomandibuläre Dysfunktion), umfassende funktionelle fachübergreifende Analysen und interdisziplinäre Therapiekonzepte ; Anwendung elektronischer Analysetechniken zur Darstellung von Muskelfunktion, Kiefer- und Gelenksposition und Kiefergelenksfunktion
    • 2010 Abschluss der zweijährigen Intensiv-Weiterbildung mit Schwerpunkt „Ästhetik/Endodontologie“ bei der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz
    • Seit 09-2012 anerkannter Tätigkeitsschwerpunkt (Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz):
      Ästhetische Zahnheilkunde“
      Hierunter versteht man ästhetische anspruchsvolle orale Rehabilitationen. Beispiele dafür sind:
      Zahnform- und Zahnfarbkorrekturen mittels Keramik (Veneers) und Kunststoff
      Vollkeramische metallfreie Zahnversorgungen und Zahnersatz
      ästhetische Gesichtsanalyse und Bisskorrekturen
      Korrekturen von unschönen Zahnfleischverläufen
      uvm.
Zanmarzt Götte

Fröhnstraße 1, 66954 Pirmasens
office@zahnarzt-goette.de