Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Home
  • Ästhetik
  • weiße Ästhetik

Weiße Ästhetik

  • Ob Zähne als ästhetisch und schön empfunden werden hängt von objektiven Kriterien ab.

    Typspezifische Zahnfarbe und Zahnform, umrahmt von einem harmonischen Lippenprofil, sind für das Auge des Betrachters dafür entscheidend, ob ein attraktives Gesamtergebnis entsteht.

    Die ästhetische Rehabilitation von Zähnen in kleinem und größerem Umfang ist planbar und kein Zufall. Dafür werden individuell angefertigte Therapiesimulationen nach ästhetischen Kriterien sowohl auf Zahnmodellen, als auch im Patientenmund genutzt, um das angestrebte Behandlungsziel zu visualisieren und zu überprüfen. Somit hat der Patient bereits vor der ersten echten Behandlung eine Vorstellung davon, wie seine Zähne später einmal aussehen sollen. Ästhetische Patientenwünsche können dadurch sehr einfach und zielorientiert umgesetzt werden.

    Natürlich ist der Aufwand, den man für eine anspruchsvolle und ästhetische Versorgung treiben muss, kein Bestandteil der Regelversorgung im Rahmen der Gesetzlichen Krankenversicherung. Die Kosten muss ein gesetzlich versicherter Patient somit aus eigener Tasche bezahlen.

    Materialien, die in der ästhetischen Rehabilitation vorzugsweise Verwendung finden, sind insbesondere hochästhetische individuell farblich angepasste Komposite (Kunststoffe) und verschiedene Arten der Keramik (z.B. als Verblendschalen = Veneers oder Kronen). Die Entwicklung der Dentalkeramiken geht unaufhörlich weiter und ermöglicht exzellente und langlebige Behandlungsergebnisse.
    Mit Hilfe dieser hochmodernen Werkstoffe generieren wir ästhetisch anspruchsvolle Versorgungen. Keramische Verblendschalen (Veneers), vollkeramische Kronen, Teilkronen und Brücken bis hin zum herausnehmbaren metallfreien Zahnersatz, sowie individualisierte Kunststofffüllungen im Front– und Seitenzahnbereich garantieren perfekte ästhetische Ergebnisse.

    Zur Korrektur von Zahnverfärbungen wenden wir minimalinvasive Techniken wie z B. Bleaching, Mikroabrasion und Airflow-Reinigung an, je nachdem um welche Art der Verfärbung es sich handelt. Planung ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

Zanmarzt Götte

Fröhnstraße 1, 66954 Pirmasens
office@zahnarzt-goette.de